IMG 4254 B-Jugend verpasste den Sprung in die Leistungsklasse und rückblick auf den Saisonverlauf 2017

 

B-Jugend verpasste den Sprung in die Leistungsklasse
Unser B-Team hinterließ bei der Quali zur Leistungsstaffel keinen guten Eindruck und konnte sich leider nicht qualifizieren.


Das Team von Ralf Storms, Mischa Miladinovic, Marcus Willms und TW-Trainer Patrick Krüttgen konnte viele Dinge aus der Vorbereitung umsetzen, leider fehlte in den Qualispielen auch ein Quäntchen Glück.

Mit Optimismus starten wir in der Kreisklasse Staffel 3.


Gleich im ersten Heimspiel erwartete uns die Mannschaft von FC Concordia Oidtweiler. Das Team aus Oidtweiler verlangte uns viel ab, den 6 : 1 Sieg verdankten wir einer geschlossen Mannschaftsleistung und dem überragenden Dennis K. der seine Qualität als Stürmer wieder enddeckte.

Im zweiten Spiel bei SG Merkstein/Ritzerfeld war schnell klar dass wir nur mit hohem Einsatz zum Sieg kommen, in Halbzeit 1 wurde der Gegner auch seiner Favoritenrolle gerecht so gingen wir mit einem 1 : 1 in die Pause. Mit ein paar kleinen Änderungen griffen wir noch gezielter an und so brachte Janik M. und Dennis K. mit einen Doppel Schlag in 5 Minuten auf die Siegerstraße. Endstand 3 : 1.

Der dritte Gegner von Spvgg. Straß 2 kam Favorit zu uns. Bei schönstem Wetter liesen wir den Ball und Gegner laufen und gingen nach 20 Minuten durch Asif N. 1 : 0 in Führung, nach einer starken Leistung gingen wir auch so in die Pause. In Halbzeit 2 wurde der Favorit aus Straß noch stärker und verlangte uns einiges ab, so kamen sie in der 60. Minute zum Ausgleich.

Beim Kohlscheider BC reisten wir stark Ersatzgeschwächt an, Dank das breiten Kaders und einer sehr starken Mannschaftsleistung hatten wir den KBC im Griff. In Halbzeit 1 standen wir nach vielen Umstellungen defensiv gut aber nach vorne kam noch zu wenig, das änderte sich in Halbzeit 2. Wir spielten noch gezielter nach vorne und so konnte Asif N. 1 : 0 die Führung in der 50 Minute markieren. In der 70 Minute traf unser Edeljoker Jakop J. zum 2 : 0 Endstand. Aus der starken Mannschaftsleistung ist noch unserem TW Moritz hervor zu heben der uns den Kasten mit super Paraden sauber hielt!

Unser Heimspiel gegen SC Kellersberg lief es am Anfang nach Plan. Nach 5 Minuten konnte Leon K. endlich sein Erstes Tor der Saison schießen. Leider passten wir in der 9 Minute nicht auf so konnte der Stürmer der Kellersberger den Ball nach einem Abspielfehler in unserem Tor unterbringen. Es wurde nun ein hitziges Spiel von beiden Seiten in dem der überragende Mushtaba H. seinen starken Auftritt mit einem Tor krönte (15`). Unser Allrounder Davliat I. markierte den 3 : 1 Endstand (18`). Danach rieben sich die beiden Mannschaften gegen einander auf ohne Herleite.

Im letzten Spiel des Jahres bei Eintracht Kornelimünster lief es nicht so gut, die Köpfe waren nicht frei nach dem Motto wer schießt heute die Tore. So kamen wir gegen die aggressiv auf tretenden Aachener nicht ins Spiel, ein Eigentor für uns brachte uns auf die Siegerstraße. Das 1 : 0 zum Endstand fiel in der 15 Minute. Wir Liesen Hinten nichts zu, aber nach vorne gelang uns auch kein Abschluss so blieb es in einem schwachen Spiel beim 1 : 0.


Es spielten:

M. Boese, T. Lennartz, J. Ferber, M. Hosaini, K. Gerartz, D. Krüger, N. Maurer,

J. Mertens, L. Miladinovic, A. Mohr, D. Ismailov, J. Storms, T. Drunk, J. Skups,

L. Koslowski, Y. Kerroum, F. Kempen, J. Lenzen, A. Nabi, L. Schumacher, L. Wolf,  J. Johnen